Damen 1 treffen auf Tabellenführer

18 19 Frauen1 komprimiert

(01.02.19) Als absoluter Underdog startet man am Samstag in die Partie gegen Urach. Nach einem verdienten Heimsieg/Kantersieg letzte Woche gegen Bettringen, wird es für unsere MTG diesmal alles andere als leicht, gegen den Tabellenführer auswärts zu Punkten.

Am Samstag trifft man auf den TSV Bad Urach, welcher mit 24:2 Punkten die Tabellenspitze besetzt. Die einzigen 2 Punkte, welche man abgegeben musste, gingen in der Hinrunde mit einem 30:21 an die MTG Wangen. Ein enormer Ansporn für unsere Mädels erneut einen Überraschungssieg einzufahren, was sich diesmal aber als besonders schwer herausstellt. Zwar hat man diese Woche fleißig trainiert und sich auf die starken Uracherinnen eingestellt, muss aber trotzdem auf vier wichtige Spielerinnen verzichten. Berufsschule, Lernstress, Städtetrip und eine leichte Gehirnerschütterung führen dazu, dass man am Samstag auf Sophia Ludwig, Marina Gabriel, Katrin Aumann und Kreisläuferin Johanna Becker verzichten muss. Somit steht die Chance auf einen Sieg für unsere MTG-Mädels durchaus schlecht, aber sie ist da. Der Rest der Mannschaft ist trotz Unterbesetzung fest entschlossen, diese Punkte nicht kampflos abzugeben und eventuell ein zweites Mal für einen Überraschungssieg zu sorgen.



Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von

tmb Schnitzer logo
tmb seitz logo