1.Damen auswärts im Derby gegen die SG Argental - Anpfiff 19 Uhr in Tettnang

 

17 18 Damen1 Teaser
(09.11.17) Die erste Damenmannschaft muss am Samstag auswärts ran. Doch zum Derby gegen die SG Argental ist die Anreise diesesmal recht kurz. Die MTG muss beim Derby gegen die SG Argental weiterhin auf die Langzeitverletzten Laura Schirnik und Marina Gabriel verzichten. Dafür kehrt die zuletzt erkrankte Lilly Stiller wieder in den Kader zurück. " Das gibt uns in der Spielgestaltung im Rückraum wieder mehr Optionen." so Trainer Michael Becker. Beim Spiel gegen den Tabellenführer TG Nürtingen II (32:36-Niederlage) war die Offensive der MTG jedoch nicht das Problem. "Wir haben diese Woche versucht an der Defensive zu arbeiten. Allerdings war es schwierig, da aufgrund beruflichen und schulischen Verpflichtungen nicht immer alle im Training waren." 

Weiterlesen...

MTG verliert ersatzgeschwächt gegen den Tabellenführer TG Nürtingen II mit 32:36(17:19)

 

17 18 Damen1 Teaser

(05.11.17) Die erste Damenmannschaft hat ersatzgeschwächt gegen den Tabellenführer TG Nürtingen II mit 32:36 (17:19) verloren. Mit Laura Schirnik, Marina Gabriel und Lilly Stiller fehlten der MTG gleich 3 Stammkräfte im Rückraum. Die MTG startete gut in die Partie und ging mit 4:2 in Führung. Es gelang aber nicht sich weiter abzusetzen und Nürtingen kam wieder heran. So entwickelte sich eine ausgeglichene Partie bei der die TG Nürtingen leichte Vorteile hatte und auf 14:17 davon zog. Bis zur Pause gelang es dem Heimteam aus Wangen noch auf 17:19 zu verkürzen.

Weiterlesen...

Damen kämpfen vor dem Top-Spiel gegen die TG Nürtingen mit personellen Problemen.

 

17 18 Damen1 Teaser
(02.11.17) Die erste Damen-Mannschaft der MTG hat vor dem Duell gegen den Tabellenersten große personelle Sorgen. Marina Gabriel und Laura Schirnik, die am vergangenen Sonntag sich das Kreuzband gerissen hat und somit bis Saison-Ende ausfällt, fehlen verletzt. Zudem ist Lilly Stiller erkrankt und wird ebenfalls nicht auflaufen können. Somit fallen bei der MTG beide etatmäßigen Rückraummitte-Spielerinnen aus bzw. mit Laura und Marina der etatmäßige Mittelblock. Dennoch will das Team die Punkte in der heimischen Argenhalle behalten. Am Donnerstag testete die MTG daher gegen die weibliche HVW-Auswahl Jahrgang 1991. "Wir haben aufgrund der aktuellen Situation neue Formationen getestet. Da hat schon einiges sehr gut funktioniert." flüchtet sich der Trainer Michael Becker in Zweckoptimismus.

Weiterlesen...

Hart umkämpftes Unentschieden beim TV Gerhausen 20:20(10:12) / Schwere Verletzung von Laura Schirnik überschattet die Partie und leitet die Wende ein

 

17 18 Damen1 Teaser(30.10.17) Die Damen haben in einem hart umkämpften Spiel ein 20:20-Unentschieden beim TV Gerhausen erreicht. Ohne Marina Gabriel und Sophia Ludwig musste man die Reise nach Gerhausen anreisen. Zudem mussten die A-Jugendlichen am frühen Nachmittag bereits in Heilbronn-Horkheim auf der Platte stehen. Dennoch startete die MTG wie die Feuerwehr und ging nach 8 Spielminuten mit 1:5 in Führung. Auch in der Folge konnte die MTG das Geschehen bestimmen und führte zwischenzeitlich mit 4:9. 

Weiterlesen...

Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von