Ohne 7 Spielerinnen nichts bei der HSG Ebersbach/Bünzwangen zu holen - 26:22(12:9)-Niederlage zum Saisonabschluß

 

17 18 Damen1 Teaser
(23.04.18) Aufgrund von Abitur und Verletzungen mussten die Damen am Wochenende bei der letzten Partie der Saison gleich auf 7 Spielerinnen verzichten. Zudem war auch Coach Michael Becker aus beruflichen Gründen nicht dabei, er wurde von unserer Kapitänin Laura Schirnik bestens vertreten. Das Spiel begann gleich mit einer leichten Überlegenheit der HSG Ebersbach/Bünzwangen, die schnell mit 3:1 in Führung ging.Auch in der Folge sollte die HSG das Spiel nach Belieben dominieren und führte bereits mit 11:6, ehe die MTG bis zur Pause auf 12:9 verkürzen konnte.

Weiterlesen...

MTG Damen siegen ohne Harz klar mit 15:26 (6:12) beim SC Lehr II

 

17 18 Damen1 Teaser
(08.04.18) Die erste Damenmannschaft hat ihr Auswärtsspiel beim "Angstgegner" SC Lehr II klar mit 15:26 gewonnen. Verzichten musste das MTG-Team nicht nur auf das gewohnte Harz, sondern auch auf die Spielerinnen Verena Hess, Laura Schirnik, Nathalie Walser, Patricia Walser, Marina Gabriel und Lilly Stiller. Das Spiel begann mit Schwierigkeiten beim Eingewöhnen an das rutschige Spielgerät, so dauerte es einige Minuten bis die MTG ins Spiel kam. Nach 10 Minuten führte man dann aber bereits mit 1:4. Vorallem Torfrau Johanna Schweizer zeigte sich in herausragender Form und vereitelte mehrfach gute Möglichkeiten der Gastgeber. So gelang es sich immer weiter abzusetzen und man ging mit einer verdienten 6:12-Führung in die Kabine.

Weiterlesen...

MTG Damen gewinnen das Derby gegen die SG Argental mit 29:28(11:15)

 

17 18 Damen1 Teaser
(25.03.2018) Die erste Damenmannschaft hat das Heimspiel gegen die SG Argental mit 29:28 gewonnen. Die MTG musste auf Nathalie Walser, Katrin Aumann, Laura Schirnik und Lilly Stiller verzichten, und auch Torfrau Verena Hess musste bereits nach 27 Sekunden verletzt das Spielfeld verlassen. Dementsprechend geschockt startete die Truppe aus Wangen, denn in der Abwehr fand man keinen Zugriff und im Angriff gelang es nicht die gegnerische Torfrau zu überwinden. Nach fünf Spielminuten führte der Gast aus Argental mit 0:4. Wangens Trainer nahm sofort die erste Auszeit um die Mannschaft neu einzustellen. Zwar gelang kurz darauf der erste Wangener Treffer durch Marina Gabriel, aber im weiteren Verlauf bestimmte die SG Argental das Geschehen und führte mit 3:9. Plötzlich ging ein Ruck durch die MTG-Mannschaft und man verkürzte innerhalb kürzester Zeit auf 7:9. 

Weiterlesen...

MTG siegt beim Tabellennachbarn TG Nürtingen II mit 28:35(17:19)

 

17 18 Damen1 Teaser
(19.03.18) Die erste Damenmannschaft hat den Negativlauf von 1:5-Punkten gestoppt und beim Tabellennachbarn TG Nürtingen II mit 28:35 gewonnen. In einer temporeichen Partie konnten sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen. Das Spiel startete ohne Anlaufphase und nach 93 Sekunden führte die MTG bereits mit 2:3.In diesem Tempo ging es nun auch weiter, aber kein Team konnte sich Vorteile erspielen und so stand es nach acht Spielminuten 7:7.

Weiterlesen...

Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von

tmb seitz logo