Am Feiertag soll’s endlich Grund zum Feiern geben

17 18MTG-Handball teaser
(31.10.2017) Handballer der MTG Wangen treffen im Württembergliga-Kellerduell am 1. November auf die HSG Albstadt. Von Uli Coelius - Wangen - Das nächste Heimspiel kommt bestimmt, wenn auch leicht verzögert. Schwer in Ordnung für die Handballer der MTG Wangen wäre jedenfalls der zweite Sieg. Die günstige Gelegenheit dazu besteht nach spielfreiem Wochenende am Feiertag, 1. November, um 18 Uhr, wenn zum Kellerduell der Württembergliga Süd die ebenfalls noch wenig verwöhnte HSG Albstadt in der Wangener Argenhalle antritt.

Weiterlesen...

Als Außenseiter mit Wohlfühlgefühl

17 18MTG-Handball teaser
(20.10.2017) Uli Coelius - MTG Wangen trifft im ersten von vier Heimspielen hintereinander auf Unterensingen - Ob fragwürdig oder zumindest mit Diskussionsstoff gefüttert – der kurios gestrickte Spielplan sieht für die Handballer der MTG Wangen in der Württembergliga Süd nun vier Heimspiele hintereinander vor. Der dickste Brocken liegt aller Voraussicht nach gleich an diesem Sonntag im Weg.

Weiterlesen...

MTG Wangen baut gegen Zizishausen auf den Lieblingsgegnerbonus

17 18MTG-Handball teaser
(13.10.2017) Von Uli Coelius - Handballer der MTG Wangen bei Aufstiegsaspirant TSV Zizishausen gefordert - Die Herausforderungen in der Württembergliga Süd gestalten sich keinesfalls leichter für die Handballer der MTG Wangen. In den bisher fünf Spielen haben sie sich recht schwergetan, den gewohnten Rhythmus zu finden. Nun bekommen sie gleich zwei Titelanwärter hintereinander vorgesetzt. Zunächst steht am Sonntag um 17 Uhr in Nürtingen die Auswärtspartie beim TSV Zizishausen an, bevor eine Woche später zu Hause der noch verlustpunktfreie KSV Unterensingen wartet.

Weiterlesen...

Trotz viel Mut ins Leere gegriffen

171007 HSG Langenau Elchingen teaser
(08.10.2017) Von Uli Coelius - MTG-Handballer verlieren drittes Heimspiel: 28:30 gegen HSG Langenau/Elchingen. Der heiß ersehnte zweite Saisonsieg in der Württembergliga Süd will den Wangener Handballern partout nicht gelingen. In einem besonders in den Schlussminuten hitzigen Bezirksduell hat die MTG am Samstagabend in der „Hölle Süd“ ein bitteres 28:30 (18:16) gegen die unbequeme HSG Langenau/Elchingen kassiert. Alle drei Niederlagen, zwei davon sogar hintereinander, notieren die Allgäuer somit in der heimischen Argenhalle. MTG-Trainer Markus Rosenwirth sieht dennoch kleine Fortschritte in seiner mehrheitlich jungen Mannschaft: „Das ging schon in die bessere Richtung.“

Weiterlesen...

Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von