1b siegt erneut

tmb Herren1b zugeschnittenDie 1b musste am Samstag berufsbedingt auf Rückraumshooter Gunnar Schmidt und verletzungsbedingt auf Kreisläufer und Abwehrchef Denis Straub verzichten. Dass die 1b der MTG Wangen solche Ausfälle jedoch hervorragend kompensieren kann, zeigte sich vergangenen Samstag. Die MTG begann furios und erspielte sich durch konsequente Abwehrarbeit und starkes Tempospiel schnell einen 4-Tore-Vorsprung. Dann begann allerdings die Konzentration etwas nachzulassen und es wurden viele Chancen, den Vorsprung auszubauen einfach liegen gelassen. Die TSG, gerade einmal mit 7 Feldspielern angereist, schaffte es jedoch aufgrund der hervorragenden Wangener Abwehr um David Paul und Jakob Endraß nicht, zur MTG aufzuschließen, sodass man sich trotz mangelhafter Chancenverwertung immer weiter absetzen konnte. Kapitän Philipp Boscher, welcher am Vorabend seinen einundzwanzigsten Geburtstag feierte, erzielte infolgedessen den Halbzeitstand von 18:10.

Auch im zweiten Durchgang besann sich die MTG auf ein konsequentes Defensivspiel und zog so angeführt vom pfeilschnellen Felix Schuster, welcher 11 Tore erzielen konnte und seines nicht minder schnellen Gegenparts auf der rechten Seite Simon Natterer, welcher deren 6 erzielte immer weiter auf 30:14 davon. Dann begann Coach Paul zu wechseln, so kamen Linksaußen Tyrone Sperlich und Allrounder Roman Adler ebenfalls zu längeren Einsatzzeiten. Bei Letzterem bedankt sich die Mannschaft auf diesem Wege noch für eine Kiste isotonischer Kaltgetränke aufgrund des vierzigsten erzielten Tores im Spiel. Am Ende stand ein wohlverdienter 43:18-Sieg auf der Anzeigetafel.

"Heute konnten wir aufgrund der starken Leistung in der ersten Hälfte und des daraus resultierenden, komfortablen Vorsprungs viel experimentieren. Besonders die Variante mit dem siebten Feldspieler und die daraus resultierende Überzahl hat sich gegen Ende bewährt.", so Rechtsaußen Denis Akok nach dem Spiel.

Kommendes Wochenende muss die 1b zum Auswärtsspiel nach Friedrichshafen reisen. Gegner ist die zweite Mannschaft der HSG FN/Fischbach. Anpfiff ist um 16:20 Uhr in der Bodenseesporthalle in Friedrichshafen.

Es spielten: Valentin Ehrat und Pierre Herbillon im Tor, dazu Simon Natterer (6 Tore), Tyrone Sperlich (1), Roman Adler (1), Philipp Boscher (8 davon 1 Siebenmeter), Denis Akok, Felix Schuster (11), Jakob "Birne" Endraß (6), David Paul (2), Moritz Ewert (4), Lukas Paul (2) und Felix Wagner (2).

 

Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von