Doppelt hält bei der MTG besser

150308 A-Jugend bericht teaser
(09.03.2015) von Susi Weber aus der Schwäbischen Zeitung - Zwei Spiele am selben Tag gehörten für die Handball-A-Jugendlichen heuer zum Dauerritual - Vier von sieben A-Junioren, die am Samstag nicht „nur“ ihr letztes Saisonspiel in der A-Jugend Oberliga zu bewältigen hatten (von links): Aaron Mayer, Martin Schnitzer, Elia Mayer und Jonas Hagg - Im Fußball spricht man von „Englischen Wochen“, wenn Spieler drei Spiele binnen einer Woche auszutragen haben. Für das, was das Wangener Handballerleben ausmacht, gibt es allenfalls den „Doppelspieltag“. Dem, was die A-Jugendlichen in dieser Saison leisteten, wird dieser Begriff kaum gerecht. Denn hinter den fürs Publikum sichtbaren zweimal 60 Minuten steckt einiges mehr.

Weiterlesen...

mA gewinnt klar bei JSG Echaz-Erms 2

mtg mA 2014 weiss teaser(26.02.2015) Am vergangenen Sonntag war die männliche A-Jugend der MTG zum letzten Auswärtsspiel der Saison bei der zweiten Mannschaft der JSG Echaz-Erms in zu Gast. Die zweite Garde der Spielgemeinschaft aus Metzingen, Pfullingen und Neuhausen (deren erste Auswahl spielt Bundesliga) belegt in der Württembergliga nur den letzten Platz und konnte der MTG nie gefährlich werden. So konnte das Spiel deutlich mit 30:20 Toren gewonnen werden.

Weiterlesen...

mA zu Hause weiter ungeschlagen

mtg mA 2014 weiss teaser
(09.02.15) Am vergangenen Sonntag gewann die männliche A-Jugend der MTG Wangen verdient gegen den Tabellenvierten und bis dato punktgleichen Gast, den TSB Heilbronn/Horkheim mit 28:24 Toren, und blieb somit auch im 8. Heimspiel dieser Saison ohne Punktverlust.

Weiterlesen...

mA gewinnt verdient beim Tabellenführer Schmiden/Öffingen mit 25:24

 

mtg mA 2014 weiss teaser

(4.2.2015) Ersatzgeschwächt, ohne Moritz Wagner, Felix Schuster und Ardian Schnell aber hochmotiviert fuhr unsere männliche A-Jugend am vergangenen Samstag zum Tabellenführer HSC Schmiden/Öffingen. Galt es doch die letzte, zumindest theoretische Chance auf die Meisterschaft in der Württembergliga Süd zu wahren und den Favoriten auch in eigener Halle zu schlagen. Ohne bereits ein strapaziöses Spiel in einer der aktiven Männermannschaften in den Beiden zu haben zeigten unsere Jungs eine starke Leistung. Entscheidend für den Sieg war die gute 3-2-1 Abwehr, die von zwei starken Torhütern unterstützt wurde. Am Ende war der Sieg hoch verdient und das 25:24 Ergebnis für Wangen liest sich knapper als der Spielverlauf tatsächlich war.

Weiterlesen...

Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von

tmb seitz logo