wA1-Jugend siegt im Derby gegen Biberach mit 25:21 (12:12) - 4.Tabellenplatz zum Saisonende

 

17 18 wA teaser
(12.03.18) Die wA1-Jugend hat in der Württembergliga das Derby gegen die TG Biberach mit 25:21 gewonnen. Damit belegt die Mannschaft in der Endabrechnung den vierten Tabellenplatz. Die Zuschauer sahen in den ersten 15 Minuten eine ausgeglichene Partie bei der sich keine Mannschaft absetzen konnte und so stand es 5:5.In der Folge gelangen den Gästen aus Biberach vier Treffer in Folge. Wangen schien keine Mittel mehr gegen die kompakte Abwehr der TG zu haben.

Weiterlesen...

wA1 ohne Fünf bei der TUS Metzingen ohne Chance - 38:24(20:16)

 

17 18 wA teaser
(04.03.18) Die wA1-Jugend hat gegen den Tabellennachbarn TUS Metzingen ersatzgeschwächt eine 38:24-Niederlage hinnehmen müssen. Mit Sophia Ludwig, Marina Gabriel, Patricia Walser, Lea Schlögl und Lara Zettler fehlten gleich fünf Spielerinnen. So machte man sich mit nur 7 Feldspielern und 1 Torfrau auf den Weg nach Metzingen. Metzingen startete mit viel Tempo, doch Wangen zog immer wieder nach und es stand 4:4. In der Folge übernahm Metzingen aber immer mehr die Kontrolle über die Partie und führte nach 19 MInuten mit 13:8. In der 25.Minuten konnte Wangen nochmal auf 17:14 herankommen. Die TUS nahm sofort die Auszeit und stellte auf eine offensivere Abwehrvariante um. Mit einem Pausenstand von 20:16 für den Bundesliga-Nachwuchs aus Metzingen ging es in die Kabine.

Weiterlesen...

MTG verliert gegen Jugendhandball Flein/Horkheim knapp mit 28:30(14:13)

 

17 18 wA teaser
(28.02.18) Die wA1-Jugend hat das Spiel gegen den Tabellenzweiten JH Flein/Horkeim nach einer starken Leistung nur knapp mit 28:30(14:13) verloren. Der Gast startete mit einer Überlegenheit in die Partie und bestrafte die anfängliche Fehler der MTG. Doch den Rückstand egalisierten die Mädels in der 12.Minute und glichen zum 6:6 aus. Von nun an spielten beide Mannschaften mit offenem Visier und schenkten sich nichts. Wangen erspielte sich leichte Vorteile und gingen 14:11 in Führung. Eigentlich hätte die MTG mit 4 Treffern führen müssen, doch die SR gaben einen klaren Treffer der MTG nicht, stattdessen befragten sie die Gästetorfrau und entschieden auf Abwurf. "Leider hat hier das Fairplay gelitten. Nachdem Spiel zuzugeben dass der Ball drin war und sich entschuldigen ist zwar ehrbar, aber das hätten wir uns in dieser Situation gewünscht." bemängelt der Trainer Michael Becker.

Weiterlesen...

wA1 verliert beim Tabellenführer SF Schwaikheim mit 33:22(21:12) - ohne gelernten Torhüter nichts zu holen

 

17 18 wA teaser
(20.02.18) Die wA1 hat ihr Auswärtsspiel beim Tabellenführer SF Schwaikheim klar mit 33:22(21:12) verloren. Jedoch musste die MTG ohne gelernte Torhüterin antreten, da Johanna Schweizer verhindert war und auch keine Torhüterin aus der zweiten A-Jugend zur Verfügung stand. Bereits nach wenigen Minuten war klar, dass man heute nur Schadensbegrenzung betreiben konnte. Der Tabellenführer zeigte von Beginn an eine konzentrierte Leistung und ließ sich im Abschluß nicht von den "ungewöhnlichen" Bewegungen der Aushilfs-Torhüterinnen der MTG beirren.

Weiterlesen...

Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von

tmb seitz logo