wC1 siegt mit 27:20 gegen Biberach

tmb wC201819

Die wC1 hat am Sonntag Abend in der Argenhalle die Hinrunde in der Landesliga mit einem Sieg gegen Biberach abgeschlossen und belegt mit 7:7 Punkten aktuell den 5. Platz.

Nicht alles lief am Sonntag rund im Spiel gegen Biberach. Zwar funktionierte endlich das schnelle Spiel nach vorne etwas besser. Es konnten einige Tore aus der zweiten Wellen heraus erzielt werden.

Gleichzeitig schlichen sich aber ins Wangener Angriffsspiel wieder viele technische Fehler. Angetrieben von Jana Hartmann, die am Sonntag mit 10 Feldtoren zum Sieg beitrug, setzten sich die Wangenerinnen immer Angriff immer wieder erfolgreich durch, vergaben aber leider zahlreiche Torchancen. Trotzdem konnten die Wangenerinnen die Führung immer verteidigen und im Laufe des Spiels stetig ausbauen, so dass am Ende ein klarer 27:20 Erfolg für die C1 Mädels zu Buche stand. 

Für die MTG spielten Jessica Steidle im Tor, Nicole Schmid (2), Clara Gauß, Leonie Carayon (2), Albina Qafleshi (3), Mia Geyer (1), Marie Spöcker (3), Silja Holler (4), Janina Schirnik (1), Jana Hartmann (13/3) und Drinora Krasniqi (1).

 

Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von

tmb seitz logo