Blitzinterview mit Trainer Feistle vor dem Pokalwochenende

tmb Timo Feistle TrainerGestern Abend kurz vor Abfahrt zum Trainingslager nach Langenargen stand Trainer Timo Feistle noch mal kurz Rede und Antwort zum bevorstehenden Wochenende mit Trainingslager und 1. Runde im HVW Pokal. Hier die wichtigsten Informationen kurz und knapp. Ein ausführliches Interview vor dem Start in die Württembergliga kommendes Wochenende erscheint nächste Woche.

Welchen Stellenwert haben die Pokalspiele?


Pokal ist das erste Pflichtspiel der Saison, von daher nehmen wir das schon ernst. Aber absolute Priorität hat natürlich der Saisonstart nächsten Samstag. Dem ordnen wir die gesamte Planung unter, daher bestreiten wir den Pokal heute auch aus der Belastung des Trainingslagers heraus.
 
Wie schätzt Du Ravensburg und Laupheim ein?
 
Ravensburg ist ein ambitionierter Bezirksligist und als Gastgeber sicherlich hoch motiviert. Trotzdem sollte das Weiterkommen zwischen uns und Laupheim entschieden werden. Laupheim war die letzte Saison mit uns auf Augenhöhe, hatte auch keine Abgänge und ist daher eine Woche vor Rundenbeginn sicherlich ein sehr guter Test.
 
Gibt es Ausfälle?
 
Stefan Rosenwirth und Martin Schnitzer sind dieses Wochenende noch im Urlaub. Marc Bächle fehlt heute Nachmittag aus privaten Gründen, ist aber ansonsten im Trainingslager voll dabei. Zu Beginn des Trainingslagers waren alle anderen Spieler fit. Wir reisen mit 15 Spielern nach Ravensburg. Zum Kader gehört erstmals auch der A-Jugendliche Jakob Glatzel.
 
Letztes Jahr standet ihr im HVW-Finale. Würdet ihr das gerne Wiederholen?
 
Wir wollen immer gewinnen wenn wir antreten. Das Final Four erneut zu erreichen wäre toll, dazu gehört aber neben guten Leistungen auch ein wenig Glück und die passende Auslosung.
 
Im Rahmen des Pokalspiel findet als Abschluss der Vorbereitung noch ein Trainingslager statt. Was steht dabei noch auf dem Plan?
 
Im Trainingslager eine Woche vor Saisonbeginn steht vor allem das Taktische im Vordergrund. Und die 3 gemeinsamen Tage nutzen um sich auf die Saison einzuschwören.
 

 

Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von

tmb Schnitzer logo
tmb seitz logo