Zusammenfassung Spiele vom Wochenende

tmb 1b 2018 normal(19.11.2018) Neben unseren Herren waren insgesamt 14 weitere Teams der MTG am Wochenende im Einsatz. Hier die Zusammenfassung vom Wochenende.  

Akive 

Beim Auswärtsspiel in Gerhausen konnten unser Damen 1 leider nicht das erhoffte Erfolgserlebnis erreichen. In einer äußerst engen Partie hatte der Gastgeber am Ende das Glück auf seiner Seite. Somit stehen unsere Frauen mit 8:8 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.

Einen ganz wichtigen Sieg konnte unser Männer-Team 1b beim bisher ungeschlagenen Spitzenreiter Gerhausen erringen. Mit 30:27 behielt man in der Dieter-Baumann Halle die Oberhand gegen die Reserve des Württembergligisten. So hält man mit 10:4 Punkten Anschluss zur Tabellenspitze. 

Die Frauen 1b verlor knapp mit 32:33 in Weingarten und steht auf dem 5. Platz der Bezirksklasse. 

Unsere Männer Team 1c marschiert weiter ungeschlagen durch die Kreisklasse. Beim 40:12 Kantersieg hatte die Dritte der HSG FN/Fischbach keine Chance. 

Jugend Verbandsklassen

Für die mA-Jugend war beim 20:28 in Herrenberg nichts zu holen. Mit 8:6 Punkten liegt das Team auf dem 4. Platz der Württemberg Oberliga Staffel 2. Noch ohne Punktverlust liegen Balingen und Bartenbach vor Herrenberg (12:2) an der Spitze. 

Das 29:29 der mB-Jugend in Schwäbisch Gmünd war ein wichtiger Punkt. Somit steht das Team weiter an der Tabellenspitze der Württembergliga Staffel 2. 

Unsere Mädchen der wC waren beim 15:28 in Pfullingen deutlich unterlegen und stehen jetzt mit 5:7 Punkten auf dem 5. Platz der Landesliga Staffel 2. 

Jugend Bezirk 

Unsere wA-Jugend siegte zu Hause mit 25:16 gegen die SG Ulm/Wiblingen und ist dem Tabellenführer der Bezirksliga, der Spielgemeinschaft Weingarten/Ravensburg weiter dicht auf den Fersen. 

Die mB2 ist mit dem deutlichen 33:15 gegen Vogt weiter der ungeschlagene Ligaprimus der Bezirksklasse. 

Die mC-Jugend unterlag überraschend deutlich 23:29 der HSG FN/Fischbach und steht mit 6:6 Punkten auf dem 5. Platz der Bezirksliga. 

Die gemeinsamen D-Jugend 3 siegte mit viel Spaß mit 15:8 gegen den TV Weingarten 2. 

Die wD1 unterlag 19:25 gegen starke Mädchen aus Dornbirn und auch die wD2 musste sich Ailingen 11:13 geschlagen geben. 

Zudem fanden von den E-Jugenden Spieltage in Wangen, Weingarten und Hard statt.

Glückwunsch zu den Siegen und den Unterlegenen: Kopf hoch und weiter fleissig trainieren.

 

Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von

tmb Schnitzer logo
tmb seitz logo